REDESIGN

Home  |  REDESIGN
Was ist REDESIGN?

REDESIGN ist die Um-  und Neugestaltung von Räumen mit vorhandenen Möbeln und Accessoires. Der Unterschied zur klassischen Einrichtung ist, dass man versucht so wenig wie möglich nachzukaufen und die Räume nicht geplant werden, sondern direkt vor Ort Hand angelegt wird.

Wo ist der Unterschied zwischen einen Innenarchitekten bzw. Innendesigner und einem REDESIGNER?
  • Bei der klassischer Inneneinrichtung geht es um Wohnkonzepte & neue Kreationen
  • Auftragsarbeiten 
  • meist fehlende Kreativität beim Kunden für komplexen Themen wird gern Aufgaben delegieren
  • Kunde möchte Zeit sparen
  • Redesign ist gemeinsames Verändern, aber nicht neukonzipieren der Räume 
  • MIT dem Kunden vor Ort 
  • ohne vorherige Raumplanung
  • so wenig wie möglich nachkaufen
Seit wann gibt es REDESIGN?

In Deutschland ist REDESIGN noch sehr unbekannt und erst auf dem Vormarsch. Seit 8 Jahren allerdings gibt es schon den Berufsverband für Home Staging und Redesign. Aber selbst dort steckt unser Thema noch in den Kinderschuhen.

Warum ist REDESIGN so wichtig?

Auf der ganzen Welt wird so viel Müll produziert und da ist es egal, ob wir von Elektroschrott, Plastik oder auch Möbeln sprechen. Redesign hilft die Umwelt zu schonen und ist deshalb so wichtig für unsere Berufsgruppen. Lasst uns die Welt für unsere Kinder etwas besser hinterlassen, als sie jetzt ist. Wir können das schaffen, aber nur zusammen!!!

Kann jeder REDESIGN machen?

Nein, nicht jeder kann REDESIGN machen. Aber jeder kann es erlernen. Um z.B. als Redesigner beruflich dein Geld zu verdienen brauchst du nämlich eine ganz wichtige Eigenschaft- Empathievermögen. Denn es reicht in dem Fall nicht aus nur das Handwerk zu beherrschen. Wir sind hier ganz nah am Menschen dran und es gehört dazu, die Gefühle des Gegenüber lesen zu können, zu verstehen und darauf einzugehen. 

Wie lerne ich REDESIGN richtig zu machen?

Für den Einstieg in das Thema REDESIGN gibt es u. a. Bücher (z. B. “REDESIGN – Verliebt in mein Zuhause” von unserer Iris (Houghton) geschrieben, IBAN: 9783893671526). Wenn du es für dich lernen möchtest, schau doch mal in unsere Workshops für Jedermann und darüber hinaus, werden von der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V.  2-tägige Seminare für REDESIGN angeboten, wenn du ein Profi werden möchtest.

Woher weiß ich in welche Richtung mein REDESIGN geht bzw. wie fange ich an?

Am besten fängst du an, indem du Kontakt zu uns aufnimmst. Um festzustellen ob ein REDESIGN bei dir möglich ist und wie es umgesetzt werden soll, wird zuerst eine Bedarfsanalyse vor Ort gemacht. Hierbei werden deine Bedürfnisse und Wünsche definiert, so dass unter der Berücksichtigung dieser der geeignete Weg für dich das richtige REDESIGN gefunden werden kann.

Ist REDESIGN auf ein Zimmer beschränkt?

Nein, REDESIGN ist nicht auf ein Zimmer beschränkt. Es können alle Räume in einem Haus nach unseren Kriterien umgestaltet werden. Dennoch macht es Sinn nicht mit allen Räumen gleichzeitig zu starten, sondern Stück für Stück bzw. Raum für Raum neue Lösungen zu finden, so lernst du auch gleich das WIE, WARUM und WANN und kannst dann vielleicht sogar ganz schnell deine eigenen Wege finden.

Was bedeutet “Shopping im eigenen Zuhause”?

Shopping im eigenen Zuhause bedeutet beim REDESIGN, dass nicht alle Möbel und Wohnaccessoires neu gekauft werden, sondern Lieblingsstücke aus dem eigenen Zuhause für die Umgestaltung genutzt werden. Hierbei kann es auch sein, dass die Lieblingsstücke eine neue Verwendung in einem anderen Raum finden. So passt eventuell deine Uhr aus dem Esszimmer viel besser in die Küche und findet dort einen neuen Platz. Wir Frauen lieben es zu shoppen. Und dann noch im eigenen Heim, ohne Geld auszugeben- das schont sogar die Nerven eures Partners 😉

Hat REDESIGN immer etwas mit Einrichten zu tun?

REDESIGN hat nicht immer etwas mit Einrichten zu tun. Der Begriff REDESIGN hat lexikalisch die Bedeutung von umgestalten, neugestalten oder neu entwerfen. Daher kann REDESIGN in vielen Bereichen angewandt werden. Zum Beispiel kann auch Kleidung neugestaltet werden oder in der Architektur findet unsere Variante auch Gebrauch nämlich, wenn Häuser nicht abgerissen, sondern Bestehendes verändert wird. Wir sind sicher du findest selbst noch ganz viele Bereiche, in denen dir plötzlich unser REDESIGN über den Weg läuft.

Kann sich jeder Redesigner nennen?

Der Begriff Redesigner ist nicht geschützt. Daher kann sich prinzipiell jeder Redesigner nennen. Jedoch raten wir euch, sich nur von erfahrenen Redesignern beraten zu lassen. Fragt deshalb nach einem absolvierten Seminar und Referenzen. Erst dann verfügt der Redesigner über ein qualifiziertes Fachwissen mit dem er Sie effizient unterstützen kann. Sind die Redesigner professionell beim Berufsverband für Home Staging & Redesign ausgebildet worden, so haben sie auch ein Zertifikat darüber erhalten. Lasst euch das zeigen. (PS: Iris leitet dort im Übrigen die Ausbildungsseminare ;-))

Wird beim REDESIGN gar nichts Neues gekauft?

Das oberste Ziel beim REDESIGN ist es ein angenehmes und neues Raumgefühl zu schaffen. Hierfür werden geliebte vorhandene Möbelstücke und Wohnaccessoires genutzt. Natürlich ist es manchmal notwendig diese Dinge mit Neuem zu kombinieren. Daher ist es beim REDESIGN nicht ausgeschlossen auch in neue Ergänzungsstücke oder Farben zu investieren.

Was sind die Vorteile von REDESIGN?

Der große Vorteil von REDESIGN liegt in der Nachhaltigkeit. Da man versucht so wenig wie möglich nachzukaufen, belaufen sich die Materialkosten auf Null oder sind gering im Verhältnis zu einer komplett neuen Konzeption. Ebenfalls erzielt man ein schnelles Ergebnis, weil es keine langen Planungsphasen gibt, sondern direkt vor Ort durch ein geschultes Auge geholfen werden kann. Das Risiko, dass dir etwas nicht gefällt geht gegen Null, da du bei jedem Schritt dabei bist und wir gemeinsam Entscheidungen treffen. Und sollte dir am Ende einmal etwas nicht zusagen, kannst du ja alles wieder auf Reset setzen, da wir in der Regel ja “nur” umgestalten.

Gibt es auch Techniken im REDESIGN?

Ja, es gibt verschiedene Techniken, denn REDESIGN ist eher ein übergeordneter Begriff. Man kann tolle Projekte umsetzen mit Hilfe von Upcycling, Restauration, DIY oder verschiedenen Aufräumsystemen. Zum Schluss aber, muss man alle Bereiche verstehen und einsetzen können, damit man on top noch in der Lage ist mit dem eigentlichen Handwerk des REDESIGN eine schöne und umweltschonende Veränderung zu kreieren.

Du hast eine Frage und kannst hier eine Antwort darauf finden?

Da wir gerade noch dabei sind viele Fragen für dich zusammenzustellen, kann es sein, dass die ein oder andere fehlt. Schreibe uns gern eine mail oder ruf uns an, dann beantworten wir sie dir direkt und persönlich und können dir gleich hier in die Liste mitzunehmen. Du hilfst uns quasi, indem du Fragen stellst.

Buche deinen REDESIGN Profi

Redesign für Dein Zuhause

Redesign für Dein Gewerbe

Dein Zuhause schreit förmlich nach einer Veränderung? Wenn das so ist oder weniger dramatisch, du einfach Lust auf etwas frischen Wind in deinem Heim hast oder du jemanden brauchst, der mit dir deinen inneren Schweinehund besiegt-  wir sind für dich da. Wie es weitergeht…

... erklären wir dir hier.

Der ganze Laden hat sich schon lange nicht mehr verändert und ist schon ziemlich in die Jahre gekommen? Du fühlst Dich nicht mehr richtig wohl und hast das Gefühl in deinem Lokal, Friseurladen, Büro etc, sollte sich dringend etwas verändern? Dann sollten wir die Ärmel hochkrempeln und Vollgas geben.

Hilfe gibt es hier!